Frühe Hilfen Alle Kinder haben das Recht gesund und umsorgt aufzuwachsen. Frühe Hilfen Kinderschutz. : 03675/871-269 Fax. Netzwerk Frühe Hilfen und Kooperation im Kinderschutz. Zum Team gehören zwei Sozialpädagoginnen und eine Familien- Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin. „Frühe Hilfen, Familienhebammen und Kinderschutz“ Frau Carolin Engelbrecht und Frau Sabrina Beck Bahnhofstraße 66 96515 Sonneberg Tel. Einer der Bausteine der Netzwerke Frühe Hilfen ist das Präventionsprojekt Babylotse, das nach erfolgreicher Modellphase auf alle Geburtskliniken der Berliner Krankenhäuser ausgeweitet werden soll. : 03675/871-404 E-Mail: [email protected] Die Netzwerkkoordinierungsstelle übernimmt folgende Aufgaben: - Netzwerkpartner für die Mitarbeit im Netzwerk zu gewinnen, Die Akteure dieser Hilfen treffen sich regelmäßig und tauschen sich im Netzwerk Kinderschutz und Frühe Hilfen Magdeburg über ihre Angebote aus. Telefonisch ist die Netzwerkkoordinatorin Frau Jassmann unter der Telefonnummer 03921/4837-238 oder 0151/58055602 erreichbar. Mit dem Inkrafttreten des „Gesetz zur Stärkung eines aktiven Schutzes von Kindern und Jugendlichen“ (Bundeskinderschutzgesetz) am 01.01.2012 wurde die Notwendigkeit der Weiterentwicklung des Kinderschutzes und der Frühen Hilfen verdeutlicht. Frühe Hilfen sind Angebote für Schwangere und Familien mit Kindern von 0 bis 3 Jahren. Heutzutage ist es längst nicht mehr selbstverständlich, dass Verwandte oder Freunde in der Nähe sind, wenn ein Kind geboren wird. Geburtstag. Jahrhundert ist und bleibt die Familie die wichtigste Lebensform. Wir wollen Sie unterstützen bei der Vielzahl der Angebote, der schwierigen Aufgabe, Ihre Kinder gut zu begleiten und sich im Behördendschungel zurechtzufinden. Mit der Geburt eines Kindes stehen Eltern und Alleinerziehende oft vor vielen neuen Herausforderungen. Fachkräfte können sich mit ihrer Interessensbekundung an die Koordinierungsstelle "Kinderschutz und Frühe Hilfen" im Breiten Weg 28 in Burg wenden. Nach wie vor möchten 80 Prozent aller jungen Menschen eine Familie gründen. Die Netzwerkkoordinatoren halten die Fäden zusammen und fördern und organisieren die Zusammenarbeit. Herzlich willkommen auf der Seite des Lokalen Netzwerkes Frühe Hilfen und Kinderschutz im Saalekreis. Frühe Hilfen und Kinderschutz Text überspringen. Mit dem Ziel praxistaugliche Netzwerke zu erproben und zu evaluieren, hat das Bundesfamilienministerium bereits 2007 das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) eingerichtet. Und umso mehr freue ich mich, dass Liebe junge Eltern, liebe Bürgerinnen und Bürger, auch im 21. Wenn sich rund um die Geburt Anhaltspunkte für Belastungen ergeben, sind die Babylotsinnen Ihre Ansprechpartnerinnen. Die Koordinierungsstelle Frühe Hilfen und Kinderschutz ist eine Beratungs- und Vermittlungsstelle des Kreisjugendamtes Wesel. Sie sind Ansprechpartnerinnen in allen Fragen rund um die ersten Lebensjahre Ihres Kindes ab Beginn der Schwangerschaft. Ansprechpartnerinnen Kinderschutz Frau Christina Stolarczyk Telefon: 03904 7240-1410 Fax: 03904 7240-56603 [email protected] Nationales Zentrum Frühe Hilfen. Hier finden Sie viele Informationen für die Zeit der Schwangerschaft, rund um die Geburt und für Eltern mit Kindern bis zum 3. Koordinierungsstelle Kinderschutz und Frühe Hilfen Bornsche Straße 2 39340 Haldensleben Ansprechpartnerin Frühe Hilfen Frau Stefanie Kunz Telefon: 03904 7240-4401. Damit hat der Bund gemeinsam mit allen Ländern die wissenschaftliche Begleitung von Modellprojekten auf den Weg gebracht. Frühe Hilfen und Kinderschutz Hilfestellungen und Materialien Version 1, Oktober 2020 Autorinnen: Sabine Haas Theresia Unger Marion Weigl Unter Mitarbeit von: Sophie Sagerschnig Projektassistenz: Menekşe Yılmaz Team des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen: Daniela Antony, Gabriele Antony, Sabine Haas, Klaus Kellner, Carina Marbler,